Im your Pain, you are my Hurt. Take me as I am.
Im your Pain, you are my Hurt. Take me as I am.



Im your Pain, you are my Hurt. Take me as I am.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Other Pics
  Slash Backstage
  Christian Backstage
  Sammy Backstage
  Vivian Backstage
  Bebi Backstage
  Theon Backstage
  20.5.07 Backstage
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/theon

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gut, ich konnte mein Versprechen leider nicht halten... Konzertbericht kommt etwas spät, aber immerhin... es ging leider nicht früher -.- Im so sorri

20.5.2007 - Lovex Backstage München
Am Sonntag, 20.5.2007 machten wir uns um 7 Uhr auf nach München. Als erstes gings in den Tierpark (Muss ich jetzt nicht kommentieren -.-).
Dann endlich, als ich diesen Teil überstanden hatte, gings um 16.00 Uhr auf, das Backstage zu suchen. Zumindest versuchten wir es. Nach ca. einer Stunde und nachdem wie uns einige Male verfahren hatten, kamen wir endlich im Backstage Club an. Noch schnell etwas anderes angezogen, und schon ging ich zur Hallte rüber. Ich war ja eigentlich der Meinung, ich sei schon viiiel zu spät dran, doch von weitem sah ich schon, dass erst um die 10 Mädchen vor der Halle saßen. Ich gesellte mich zu ihnen ans Tor und wartete. Das war ja soweit nicht spannend, aber ich bekam doch recht große Augen, als alle sechs Lovex Mitglieder hintereinander einfach so an uns vorbeispazierten.
Um 19.00 Uhr sperrten sie, nachdem wir schon 2 Stunden in der Sonne gewartet hatten (mittlerweile waren es schon etwas mehr Leute geworden), das erste Tor auf. Taschenkontrolle und weiter gings zur nächsten (verschlossenen) Tür. Um ca. 20.00 Uhr wurden auch diese aufgesperrt. Ich stand relativ weit vorne an der Tür, was bedeutete, dass ich ziemlich unsanft hineingedrückt wurde. Schnell wurden die Tickets abgerissen und ein Stempel auf den Handrücken geklatscht. Nacheinander stürmten (nein, passt eigentlich nicht, weil keiner hysterisch wurde, wie es bei Tokio Hotel der Fall ist… also… hasteten passt besser^^) wir in die Halle. Ich war ziemlich überrascht, denn die Bühne war nicht einmal 7 Meter breit. Sprich: Ziemlich klein. Aber wenigstens war keine Absperrung. Ich konnte noch einen Platz in der ersten Reihe ergattern, ganz links. Ich stellte erstmal meine Tasche vor mir auf die Bühne. Und jetzt hieß es wieder warten. Laut Security mussten wir noch eine Stunde ausharren, bevor es mit Kind Im Magen (!?) losging. Blöderweise war die Soundeinstellung katastrophal… Irgendwie hörte man nur extrem laute Instrumente und sonst nichts. Trotzdem machten alle brav mit, um der guten Laune willen. Sie spielten 40 Minuten und verließen dann die Bühne. Umbaupause. 20 Minuten. In diesen 20 min, „klaute“ ich mir eine Setlist von KIM. Plötzlich drückte mir jemand, der auf der Bühne stand, eine halbvolle (haha, ich Optimistin, ich XD) Wasserflasche in die Hand. Da ich eh halb am verdursten war, trank ich eben daraus… Später merkte ich, dass es die des KIM-Gitarristen war, aber egal. Sie steht jetzt mir meiner eingerahmten Setlist in meinem Zimmer.
Und dann. Nach endlosen 20 Minuten... kamen Lovex. Jeder schrie sich die Seele aus dem Leib (Nein, nicht wie die Kreischies bei Tokio Hotel), als sie die Bühne betraten. Sie legten direkt mir "Divine Insanity" los. Leider war die Soundeinstellung immer noch schlecht und ich erkannte erst in der Mitte des Songs, welcher es überhaupt war. Man hörte Theons Stimme leider kaum. Aber zum Glück besserte sich der Ton später ein wenig. Ich hab keine Ahnung mehr, in welcher Reihenfolge sie die Songs spielten. Aber die Stimmung war saugeil (Muss sagen, dass sie Stimmung viel besser war, als am 12.11.06 bei Negative *duck*). Ich machte ca. 150 Fotos… einige ziemlich gute. Es war leider schwer Möglich, Thorsti gescheit zu treffen, da er… wie soll ich sagen… „sich extrem viel bewegt“^^
Irgendwann hatte ich seinen Schritt direkt vor mir XD. Es wurde ein gutes Foto, so auf 30 Zentimeter Entfernung^^
Und ohne wie ein Groupie (oder viel mehr wie ein Hyperventilierendes, Kreischendes, Schreiendes Etwas) zu klingen: ich berührte seine Hand, als er sie ins Publikum streckte… Oje, es klingt wirklich Groupie mäßig O.o Aber NEIN, ich war nicht kurz davor in Ohnmacht zu fallen XD
Naja, irgendwann ging auch dieses Konzert zu Ende und Lovex verabschiedeten sich mit „Guardian Angel“. Achja, ich konnte auch noch ein stück der handgeschriebenen Setlist von Lovex abreißen, als Bebi sie ins Publikum reichte.
Danach ging es noch zum Merchandise-Stand und dann ab nach Hause.
Meine Fahrgelegenheit hatte leider keine Geduld mehr zu warten, da ich gerne noch Bilder gemacht hätte, aber was solls… dann eben beim nächsten Mal. Es war trotzdem ein unvergesslicher Abend <3
2.9.07 02:11


Hab neue Pics geuploadet!
14.6.07 15:24


Ich bin diese Woche leider noch ziemlich im Stress. Ich kann den Konzertbericht deshalb leider erst innerhalb der nächsten zwei Wochen On stellen.
14.6.07 15:20


Bondage me Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
13.6.07 13:15


It's not about conformity
It's abuse of individuality
It's insanity, it's reality
It's the promised land of hypocrisy
11.6.07 08:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung